Für Liebhaber eines wirklich stilechten Espressos entwickelte der niederländische Hersteller Strietmann seine Espressomaschine ES3. Reduziert auf wesentliche Funktionen, handlich und an der Wand dekorativ montiert, gleicht die Espressomaschine mehr einem künstlerischen Statement als einem Kaffeekocher. Zudem verwirrt das außergewöhnliche Designstück nicht mit vielen Schaltern und Hebeln. Das Wasser wird auf die erforderliche Temperatur erhitzt, Pulver eingefüllt und der Hebel nach unten gedrückt. 1250,- Euro kostet die Maschine und kann im Shop von Strietmann bestellt werden.

http://strietman.net/#section=shop
Food

Für Liebhaber eines wirklich stilechten Espressos entwickelte der...[...]

Ich mag es, wenn Küchenuntensilien nicht nur durchdacht praktisch sind, sondern auch optisch eine Bereicherung für die Küche sind. So wie dieses Schneidebrett aus Holz mit passendem Untersatz, in dem sich die Schüsseln befinden, die man für das geschnittene Obst, Gemüse, Fleisch etc. benötigt.

Hübsch und ganz neu von Atlason. Liebe mitlesende Shopbetreiber: bitte ins Sortiment aufnehmen.

Ich mag es, wenn Küchenuntensilien nicht nur durchdacht praktisch sind, sondern...[...]

Was die Italiener können, können wir schon lange - dachten sich die Designer Øystein Helle Husby, Audun Grimstad, Mariko Kurioka Rohde und Åsne Kydland aus Norwegen. Norwegisch sollte sie sein, die Espresso-Maschine. Von Bergen inspiriert und aus heimischen Hölzern gefertigt. Ein Prototyp ist entstanden, der mit dem Namen Linje in Serie gehen soll. Aussagen zu Reinigungsfreundlichkeit finden sich leider keine. Ebenso wenig wie zum Preis. Wir sind gespannt.

Was die Italiener können, können wir schon lange - dachten sich die Designer...[...]

Die Belgierin Ann van Hoey entwickelte unter dem programmatischen Titel "Étude Géométrique" eine Serie aus 5 unterschiedlichen Keramikschalen, die alle wirken wie nach einem Origami-Prinzip gefaltet. Damit konnte sie auf der Interieur in Belgien in diesem Jahr wieder einen Preis gewinnen, der sich zu den bisherigen, zahlreichen Auszeichnungen der Keramikerin gesellt.
Keramik

Die Belgierin Ann van Hoey entwickelte unter dem programmatischen Titel "Étude...[...]

Strick ist chic. Auch aus Porzellan. Das dachte sich die Firma ASA und entwickelte das Tee-Service Laine Blanche aus Keramik inklusive täuschend echtem Strickmuster. Damit auch garantiert spülmaschinenfest. Die Teekanne hat ein integriertes Sieb. Sehr hübsch.

Strick ist chic. Auch aus Porzellan. Das dachte sich die Firma ASA und...[...]

Für einen echten MacBook Fan sollte es eine heilige Verpflichtung sein, auch in der Küche dem Kult zu huldigen. Zum Beispiel mit diesem Schneidebrett im MacBook Look aus Holz. Mit Apfel-Logo. Versteht sich:-)

Für einen echten MacBook Fan sollte es eine heilige Verpflichtung sein, auch in...[...]

Studio Dreimann entwickelt Produkte für den täglichen Nutzen, die funktional sind und trotzdem gut aussehen sollen. Ein Beispiel ist "Link", ein Verbindungsstück für alle möglichen Greifwerkzeuge in der Küche. So kann man das Salatbesteck schnell zur Würstchenzange umgerüstet werden. Praktisch und ziemlich platzsparend (mit Blick auf meine übervolle Küchenschublade mit Utensilien). Ein Hersteller ist hier aber bereits gefunden. Kaufinteressenten können sich an Studio Dreimann wenden, die Anfrage wird dann weitergegeben.

Studio Dreimann entwickelt Produkte für den täglichen Nutzen, die funktional...[...]

Jonas Ette, Simon Kux und Tim Prigge kennen sich schon seit ihrem Designstudium. Im Frühjahr 2010 gründeten sie ihr eigenes Studio mit dem Namen "Dreimann" in Hannover. Zu den ersten Arbeiten gehört das Besteck Block aus schwarzem Kunststoff. Sieht sehr edel aus und würde sich in meinem Picknickkorb außerordentlich gut machen. Studio Dreimann sucht allerdings für dieses Produkt noch einen Hersteller.

Jonas Ette, Simon Kux und Tim Prigge kennen sich schon seit ihrem...[...]

Schön grün und schön gesund: High Energy ist ein grüner Smoothie aus Melone,...[...]

Wein in Tetrapacks werden immer beliebter, auch wenn der Kauf rein optisch immer noch Überwindung kostet. Und so richtig schön sieht die Pappe bei der Sommer-Party nun wirklich nicht aus. Menu hat für diesen Zweck ein „Baggy Wein Coat“ entworfen, zu deutsch: eine Tasche als Kleid, die auch noch tragbar ist. Und das in jeder Hinsicht. Sieht ästhetisch aus, ist praktisch und bietet auch noch Platz für Kühlelement oder Eisbeutel, für Weine, die gekühlt serviert werden müssen. Kostet in rot, schwarz oder weiß ca. 49,95 Euro.

Wein in Tetrapacks werden immer beliebter, auch wenn der Kauf rein optisch...[...]

Braucht jemand vielleicht noch ein Zweitgeschirr für den Garten oder ein Picknick? Hier wäre eine preiswerte Idee, ein einfaches Geschirr von Ikea aufzuhübschen. Man nehme einen schwarzen Stift speziell für die Bemalung von Keramik und los geht´s. Das Ganze wird dann noch bei 300° im Ofen für kurze Zeit gebrannt. Die komplette Anleitung findet man bei A Merry Mishap.

Braucht jemand vielleicht noch ein Zweitgeschirr für den Garten oder ein...[...]

Nachdem wir am heißesten Wochenende aller Zeiten auf der Suche nach den besten Cocktail- oder Longedrink-Rezepten waren, habe ich kurzerhand beschlossen, in den folgenden Sommerferien meine neuen Favoriten regelmässig zu posten. Fangen wir an mit einem eurasischen Martini - bestehend aus Sake und Wodka, Lychee Likör und Granatapfel-Juice. Gefunden bei Designsponge. Fotos von Michelle Nolan.

Nachdem wir am heißesten Wochenende aller Zeiten auf der Suche nach den besten...[...]

Vor einigen Tagen ist unsere sündhafte teure Espresso-Maschine nach 35.000 (!) Tassen Kaffee leider verstorben. Wir suchen also dringenden Ersatz und behelfen uns in der Zwischenzeit mit unserer kleinen Espresso-Maschine, die wir immer mit in Urlaub nehmen. Diesen simplen und ziemlich schönen Espresso Maker habe ich bei Freud entdeckt. Die dazu gehörende Teekanne ist ein kleiner, süsser Ball. Ab einem Betrag von 110 britischen Pfund wird versandkostenfrei geliefert. Also mal rechnen...

Vor einigen Tagen ist unsere sündhafte teure Espresso-Maschine nach 35.000 (!)...[...]

Die österreichische Designergruppe Designstudents for Rent hat sich auf Design von Gebrauchsgegenständen spezialisiert. Eine praktische und gleichzeitig optisch sehr schöne Lösung ist das Tee-Service Te-A-Me. Die Tassen haben eine Einsparung um den Teebeutel zu befestigen, der nie wieder mal eben in die Tasse fallen kann. Die goldene Teekanne zum Service ist ein wenig orientalisch inspiriert. Gibt es in einer limitierten Auflage zu kaufen bei www.designstudents-for-rent.at

Die österreichische Designergruppe Designstudents for Rent hat sich auf Design...[...]

Nicole Mueller hat ihr Label Maison Sauvage noch nicht vor allzu langer Zeit gegründet und hat bereits mit ersten Keramik-Produkten in Neon-Farben aus ihrer A-Z Collection für Aufmerksamkeit gesorgt. Die neuen Werke heißen U F O und wie ein unbekanntes Flugobjekt sehen die Teller mit Deckel aus ihrer neuen Serie auch aus.

Nicole Mueller hat ihr Label Maison Sauvage noch nicht vor allzu langer Zeit...[...]

1 2 3 4 5 6 7 8 next

Interior Design

Follow on Bloglovin