Und noch mal Lieblingsdesigner. In diesem Fall aus den..."/>

Kiki van Eijk: Kikiworld und Re-Collection


  Und noch mal Lieblingsdesigner. In diesem Fall aus den Niederlanden. Kiki van Eijk und & Joost van Bleiswijk stellen ab heute bei der „Moskow Design Week“ ihre Designserie „Re-Collection“ vor. Darüber hinaus wird auch eine neue Serie mit den Namen „Knick Knack Pots“ ausgestellt, die sie für die Keramikfirma Cor Unum entworfen haben.     Die Kerzenhalter aus der Re-Collection Serie werden monumental (so wirkt ja auch ihr Design) auf einer Strecke von 12 Meter in 2 Reihen inszeniert. Das muß man sich vorstellen, davon haben wir leider noch kein Bild. Re-Collection, was ein Stück Rückbesinnung bedeuten soll, zeigt monumentales Design ein wenig antik inszeniert mit dem typischen Hang von (wahrscheinlich vor allem) Kiki zu Bric-a-Brac (zu Deutsch: Schnick-Schnack).     www.kikiworld.nl  
Kiki van Eijk: Re-Collection
Kiki van Eijk: Re-Collection