Arbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 HausArbeitszimmer E3 Haus

Raumgestaltung: E3 Haus in Montreal

Heute mal ein Blick nach Kanada in dieses einfach traumhafte, sehr kubisch gestaltete Einfamilienhaus. Das Haus geht über sechs (halbe)  Ebenen, die durch ein sehr großzügiges, markantes Treppenhaus miteinander verbunden sind. Das folgt den Raumplan Prinzipien des modernen Wiener Architekten Adolf Loos, der damit die Übergänge zwischen verschiedenen Ebenen fließend gestalten wollte. Insgesamt ist die Einrichtung des Hauses sehr minimalistisch gehalten, was die Raumgestaltung besser zur Geltung bringt. Das Farbkonzept aus dunklem Grau, warmen, aber eher dunklem Holzton und schwarzen oder weissen Möbeln wirkt sehr urban in Kombination der Materialien Holz, Beton und viel Edelstahl. Mein absolutes Highlight ist die traumhafte Küchengestaltung. Gestaltet und eingerichtet wurde das Haus von Natalie Dionne und Ehemann Martin Laneuville.

 

Bilder: ® Natalie Dionne www.ndarchitecture.com






zurück