Sweet: Paola Navone für Gervasoni


    Gervasoni war auch nach Köln in Mailand mein Favorit. Das liegt vor allem daran, dass meinem Geschmack aktuell viel Natur-Geometrie entspricht und das alles kombiniert mit eher lässigem Gesamteindruck. Stilistisch übersetzt heißt das: ich liebe die klaren Formen mit industriellem Charakter kombiniert mit natürlichen Materialien und Farben. Verzierung oder Muster ist nicht so mein Thema. Nichts desto trotz finde ich immer fast alles gut, was stimmig umgesetzt wurde bis hin zum Landhausstil. Selbst wenn ich so niemals meine Wohnung einrichten würde.                         Gervasoni zeigte die neue Collection „Sweet“ von Paola Navone. Mit viel Rattan, Leinenstoff und Strick. Wobei Rattan ohnehin wieder ein großes Comeback feiert. Sehr schön auch die gezeigte Farbkombination mit Lila- und Türkistönen. Nur der Teppich hätte nicht sein müssen.