Architekt Greg Lynn gewann den Architekturpreis der..."/>

Architektur Biennale in Venedig: Recycling von Greg Lynn


  Architekt Greg Lynn gewann den Architekturpreis der Biennale in Venedig mit der laut Jury besten Installation. Den Preis erhielt Lynn für eine Serie von Möbeln aus recyceltem Kinderspielzeug. Womit dann noch einmal unterstrichen wäre, dass Recycling in Design & Architektur eine zunehmend große Rolle spielt. In der Jury der 11. Internationalen Architektur Ausstellung waren unter anderem Paola Antonelli (MoMA New York) und Max Hollein (Städelsches Kunstinstitut / Schirn Kunsthalle Frankfurt).   Greg Lynn: Installation aus recyceltem Kinderspielzeug   Greg Lynn (1964), studierte Architektur und Philosophie und gilt als wichtigster Vertreter der durch ihre biomorphen Formen gekennzeichneten „Blob-Architektur“.   Blobwall von Greg Lynn Via Dezeen
Architektur Biennale 2008: Greg Lynn
Architektur Biennale 2008: Greg Lynn