Omas Rache"..."/>

7 für die Ecke von Ilja Oelschlägel


Er ist uns bestens durch "Omas Rache" bekannt, wo er auch nach dem gradlinigen Prinzip ein raumsparendes Küchenmöbel konzipiert hat. Jetzt ist die Ecke dran. "7 für die Ecke" sind 7 Produkte entwickelt für das "Dilemma der Ecke zwischen Eckschoner und Dreckecke". Ilja Oelschlägel hat damit ein Möbelprogramm konzipiert, das nicht nur die Ecke vorteilhaft zur Geltung kommen läßt, sondern auch noch ungemein praktisch ist. Klare Formen und viel Humor noch obendrauf. Ilja Oelschlägel, Jahrgang 1979, hat nach seinem Maschinenbaustudium Industriedesign an der Burg Giebichenstein in Halle/Saale studiert und kümmert sich heute unter andererm auch um Ausstellungen und Aktionen für "10 Liter Design", dem Designshop der Hochschule Burg Giebichenstein. Dazu später noch mehr. www.7fuerdieecke.de
Ilja Oelschlägel: 7 für die Ecke
Jecket
Teppeck
Waldeck
Doppelecker
Illumineck
Tischbein-steck-lich
Ilja Oelschlägel