Food in Köln: Global Street Food und MiamMiam


Es ist nicht das Hauptthema der Möbelmesse, was ich im Grunde genommen sehr schade finde. Eine Kombination aus Design, Möbeln, Food und kreativem Ambiente wäre doch – gerade für Köln – ein idealer Neuansatz für einen Designevent. Allerdings außerhalb greller Messehallen.   Nichts desto trotz: ein wenig Food & Kitchen muß doch sein. Dornbracht respektive Meiré & Meiré installierten Global Street Food. Echtes altes Brot und Schachteln, in den mutmaßlich eine orientalische Pizza gelegen haben muß, waren neben einer Reihe von mobilen Kochgeräten Mittelpunkt der Installation von Gerrit Terstiege. Vorwiegend aus Asien und dem Orient stammten die „Kleinstküchen“, mit denen improvisiert und etwas abseits der für uns gewohnten Hygieneregeln im Vorbeigehen gespeist wird.     Auf der Messe hat sich der Fachbereich „Angewandte Kunst Schneeberg“ der Fachhochschule Zwickau mit dem Thema „Leichte Küche“ beschäftigt. Mobil, flexibel und auf kleinstem Raum.   Designküchen hingegen konnte man in der Ausstellung von Cucina auf der Antwerpener Strasse bewundern. Wobei den Hochglanzküchen (trotz Fernbedienungsmechanismus für die Schränke) die Torten- und Zuckerguss-Kreationen von Madame MiamMiam etwas die Show stahlen und deshalb auch hier im Bild sind. Madame MiamMiam alias Anna Schultes kommt auch aus Köln. www.madamemiammiam.de  
MiamMiam Tortenkreationen