Beste Garderoben-Idee: Siluet von Stephanie Estoppey


Sehr schön: wenn man diesen Kleiderständer mit dem treffenden Namen Siluet nicht braucht, kann man sie einfach irgendwo hinstellen. Aber abgesehen davon, sieht man ihn ohnehin unbestückt kaum. Das ist Minimalismus wie ich ihn mag.Wer braucht mehr? Stephanie Estoppey aus der Schweiz konzipierte eine Version, die an die Wand gelehnt wird und eine Standversion, die auch noch mit Wäschebeutel ergänzt werden kann.   www.stephanie-estoppey.ch