Wohnzimmer: Design und mehr

Inspirationen zum Thema Wohnzimmer Design kann man wahrscheinlich nicht genug haben. Wir haben hier einmal unsere Lieblingsbilder zusammengestellt. Am besten beginnt man die Raumgestaltung tatsächlich auf dem Papier und gestaltet sich ein Moodboard. Man nehme dafür einfach eine große Pappe und schon kann es los gehen. Alle Lieblingsbilder, Farbtöne, Musterbeispiele ausschneiden und so lange zusammensetzen, bis sich ein stimmiges Bild ergibt. 

Beiträge zum Thema Wohnzimmer aus dem Blog

Wenn jemand wissen möchte, was genau meinen Geschmack trifft, dann ist es dieser Stil: Viel Natur mit (möglichst) ursprünglich belassenem Holz und ausgefallene Formen, die in einem großzügigen Raum gut zur Geltung kommen. Da würde ich sofort einziehen. Ein bisschen mehr Farben hätte ich gerne, vielleicht noch an den Wänden in Form großer Bilder. Das aber wahrscheinlich im Moment inspiriert durch die Farbenwelt Italiens. 

<link http://www.nakashimawoodworker.com/>www.nakashimawoodworker.com</link>

Wenn jemand wissen möchte, was genau meinen Geschmack trifft, dann ist es...[...]

Ein Loft in einem historischen Industriegebäude in Amsterdam, gestaltet von Uxus Design mit sehr viel Liebe zum Detail. Zu merkwürdigen Details, wenn man genauer hinschaut. Schön dekorierte Totenköpfe zum Beispiel. Statt mit Wänden, die nicht eingezogen werden sollten, wurde mit großzügigen Vorhängen gearbeitet, um Bereiche voneinander abzutrennen.

Ein Loft in einem historischen Industriegebäude in Amsterdam, gestaltet von...[...]

Gefunden in einem meiner Lieblingsblogs: Eine Wohnwelt in Weiss für ein traumhaftes Wohnzimmer. Besonders schön drapierte Bilder in passenden Farben. Wer mehr Farben braucht, kann mittels Kissen oder einem anderen Sesselbezug das Ganze abrunden.

Gefunden in einem meiner Lieblingsblogs: Eine Wohnwelt in Weiss für ein...[...]

Das Leben ist Chaos, finden die beiden Designer Gylldorff und Svalin aus Schweden. Und deshalb sorgen sie für Ordnung. Gewissermassen. Varvis läßt sich nach Belieben neu zusammenstellen. Auf die Unterkonstruktion aus Metall lassen sich die Regalmodule in verschiedenen Formen, Farben und Größen stapeln.

Das Leben ist Chaos, finden die beiden Designer Gylldorff und Svalin aus...[...]

Man kann die Geschmäcker beim Thema Einrichten grob in zwei Gruppen teilen: solche, die die Räume gerne vollstellen und solche, die es gerne leerer mögen. In diesem Haus wohnen Menschen, die sich in einer gewissen Leere wohler fügen und ausgefallene Einzelstücke mögen.

Man kann die Geschmäcker beim Thema Einrichten grob in zwei Gruppen teilen:...[...]

Einrichten von Zimmern mit Wänden in der Dachschräge ist nicht immer wirklich einfach. Dass es nicht nur geht, sondern auch ungemein gut aussehen kann, zeigen diese Bilder einer Dachwohnung in einer alten viktorianischen Villa. Unbedingt alle Bilder bei <link http://www.inhabitat.com/2009/09/18/stunning-victorian-renovation-showcases-decades-of-sf-history/ - external-link-new-window><strong>Inhabitat</strong></link> anschauen. 
Das Farbkonzept finde ich persönlich besonders gelungen. Helle Farben von Beige bis Hellblau. Dazu helles Holz und viel Glas. Kann man immer wieder neu dekorieren durch Bilder, Keramiken oder Kunstobjekte.

Einrichten von Zimmern mit Wänden in der Dachschräge ist nicht immer wirklich...[...]

previous 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 next

Interior Design

Follow on Bloglovin