Wohnen in einem alten Kloster

Ein Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristischEin Traum: eine schöne Bibliothek
Und dahinter verbirgt sich die Tür zum Schlafraum
Gemütlichkeit mit alten Ofen
Ein Traum von Küche
Schön dunkel und offen
Regale sorgen für Leichtigkeit
Im alten Kloster wohnen
Das Schlafzimmer sehr schlicht und puristisch
Ein altes Kloster in ein modernen Wohngebäude zu verwandeln, welcher Architekt träumt nicht davon? Alte Bausubstanz auf der einen Seite, der Charme alter Steine und schöner Decken - wenn man die Chance hat, möglichst vieles davon in eine neue Ära zu retten, entsteht in der Regel ein unnachahmlicher Mix.So wie in diesem Projekt, umgesetzt durch den Architekten P. Jurkovic.

Das Besondere in diesem Projekt ist die bewegliche Bibliothek, hinter der der Schlafräum liegt. So wie in einem alten Kloster verbirgt sich also auch hier ein "Geheimversteck". Die alten Holzbalken der Decke konnten erhalten bleiben, der Boden erhielt ein neues Parkett in passender Holzfarbe. Die Einrichtung ist schön reduziert. Ein alter Bullerofen sorgt für rustikalen Charme gleich in der Nähe zur Bibliothek und einem gemütlichen Sitzplatz sowie dem Essbereich.

Ein schönes Highlight ist die moderne Küche in dunklem Anthrazit. Auf Hochschränke wurde verzichtet. Offene Regale sorgen für Leichtigkeit und Offenheit. Daneben lassen diese sich natürlich auch noch schön dekorieren. Weniger ist bekanntlich ja häufig mehr in der Wirkung.

Bilder und Umsetzung: Opens external link in new windowArchitekturbüro JRKVC