Mal wieder auf der Suche nach interessanten Wohnideen im Web fanden wir dieses nette Anwesen in Montreal gestaltet von naturehumaine. Eigentlich wollten die Bewohner aus dem schlichten, alten Gebäude ein großes, mehrstöckiges Anwesen gestalten. Da machte ihnen aber die spezielle Beschaffenheit des Bodens einen (statischen) Strich durch die Rechnung. Entstanden ist statt dessen eine stattliche Verlängerung nach hinten, versetzt eine Ebene nach unten. Das ergibt natürlich interessante Gestaltungsmöglichkeiten für die neuen Innenräume. Mit viel Holz in diesem Fall.
Mal wieder auf der Suche nach interessanten Wohnideen im Web fanden wir dieses...
Die Apartments von Künstlern finde ich immer besonders spannend. Insbesondere dann, wenn die eigene Kunst in der Wohnung einen Platz gefunden hat. Die Malerin Pia Møller aus Copenhagen liebt Schwarz, Grau und Weiß. Dazu passend gibt es Kunst an der Wand. Man beachte die Idee, ihre zahlreichen Schuhe auf der Treppe unterzubringen. Ich mache es ähnlich mit den aktuellen Büchern, die ich lese.
Die Apartments von Künstlern finde ich immer besonders spannend. Insbesondere...
Wer kleine Wohnungen hat und nicht den Luxus eines separaten Arbeitsraumes genießt, sollte vor allem Möbel wählen, die optische "Leichtgewichte" sind, trotzdem aber alles bieten, was man an Funktionen so braucht.
Wer kleine Wohnungen hat und nicht den Luxus eines separaten Arbeitsraumes...
Die Kunst kleine Räume einzurichten liegt darin, sie am Ende möglichst großzügig wirken zu lassen. Damit das Ganze dann auch noch in Sachen Design ansprechend aussieht, muß man schon etwas länger nach passenden Möbeln suchen. Der dänische Designer Sigurd Larsen lebt und arbeitet in Berlin. Dort hat er sich den Compact Café Table ausgedacht. Mit gerade einmal einer Tiefe von 55 cm läßt sich der Tisch gut bei Nichtgebrauch an der Wand als Konsole gebrauchen. Bank und Stühle werden eingeschoben und sind damit platzsparend verstaut. Das Material ist auch für Outdoor-Nutzung geeignet. Wer also eine kleine Wohnung mit kleinem Garten hat, kann sich doppelt freuen. Compact Café Table kann direkt beim Designer bestellt werden.
Kleine Räume
Die Kunst kleine Räume einzurichten liegt darin, sie am Ende möglichst...
Kleine Apartments in der Mitte von Berlin, zu mieten für ein Wochenende oder länger sind eine prima Alternative zum Hotel. Diese hier wurden gestaltet von worksphere und bieten in unterschiedlicher Größe von 30 bis 60 qm eine Menge Komfort auf kleinem Raum. Und damit natürlich auch gute Ideen für die eigene, kleine Behausung. Die sogenannten "smartlofts" in Berlin sind ausgestattet mit ausgewählten Kunstwerken, die man bei Gefallen auch kaufen kann.
Kleine Räume
Kleine Apartments in der Mitte von Berlin, zu mieten für ein Wochenende oder...
Midcentury Design neu interpretiert: der dänische Hersteller Fritz Hansen, aus dessen Designschmiede sicherlich einige der schönsten Designklassiker des letzten Jahrhunderts stammen, holte sich den eigenwillig verspielten Jaime Hayon an Bord, um einen ebensolchen neuen Klassiker zu entwickeln. Gelungen, würde ich sagen.
Sofa
Midcentury Design neu interpretiert: der dänische Hersteller Fritz Hansen, aus...
Barbara Hill ist eine texanische Designerin und Galeristin. Sie selbst lebt in einer umgestalteten Tanzhalle und hat wohl ein Faible für minimalistische Gestaltungen großzügig bemessener Räume.
Barbara Hill ist eine texanische Designerin und Galeristin. Sie selbst lebt in...
Anne Lorenz hat ihre Idee einer mobilen kleinen Truhe im Taschenformat Home Traveller genannt. Also theoretisch kann man mit der schicken Truhe von Zimmer zu Zimmer reisen. Für die Design-Sammlung "kkaarrlls" hat sie eine limitierte Edition in Textil in den Farben Rot und Grün entworfen. Die Idee finde ich besonders charmant für Designfreaks mit kleinen Räumlichkeiten.
Kommoden
Anne Lorenz hat ihre Idee einer mobilen kleinen Truhe im Taschenformat Home...
Andy Cruz ist Gründer von House Industries, einem Pionier-Unternehmen in der Typographie. Und sehr offensichtlich ist er großer Anhänger der Klassiker der Designgeschichte. In seinem Haus, das er für ein Interview dem "The Scout" Magazin stolz präsentierte, finden sich alle Größen aus der Zeit in der Mitte des 20. Jahrhunderts, von Eames bis Miller. Fotografiert wurde von Rose Callahan.
Andy Cruz ist Gründer von House Industries, einem Pionier-Unternehmen in der...
Das niederländische Architekten- und Designbüro Uxus hat einen eigenwilligen Stil. Diese Finca aus dem 13. Jahrhundert sollte in ein modernes Anwesen verwandelt werden, das aber trotzdem noch den Charme seiner jahrhundertealten Vergangenheit ausstrahlen sollte. Das dürfte man wohl mit Fug und Recht als sehr gelungen betrachten.
Das niederländische Architekten- und Designbüro Uxus hat einen eigenwilligen...
Traumhafter Minimalismus in Weiss: In Vedbaek schufen die Architekten von Norm Architects mit sehr individueller Note Räume, in denen man zur Ruhe kommen kann. Besonderes Highlight sind Treppe und Treppenaufgang in einem runden, weissen Turm.
Traumhafter Minimalismus in Weiss: In Vedbaek schufen die Architekten von Norm...
In diesem Jahr setzt Swarovski auf Kunst für die große Leinwand. Eingeladen wurde der Multimedia-Künstler, Fotografen und Regisseur Bruno Aveillan,  der die Aufgabe übernahm, die mehr als 100-jährige Kristall-Tradition in einer Filmwelt zu verewigen. Gedre
Lifestyle
In diesem Jahr setzt Swarovski auf Kunst für die große Leinwand. Eingeladen...
Die Idee ist bestechend einfach und eröffnet unendlich viele Möglichkeiten. Das Designer-Collectiv Viy5 aus den Niederlanden entwarf "Magnetic Wallpapers", Metallplatten mit Tapetenmustern, die an der Wand haften. Die Wand streicht man mit Farbe mit Magnetpartikeln und schon kann man beliebige Collagen legen. Theoretisch auch eine ganze Wand verkleiden. Witzig, würde mir nur andere Muster wünschen.
Die Idee ist bestechend einfach und eröffnet unendlich viele Möglichkeiten. Das...
Eine witzige Idee (nicht nur) von Casamania: aus alten Kleidungstücken mit Harz gepresst und gehärtet. Da können die alten Jeans oder liebe, alte Einzelstücke eine wirklich schöne, neue Verwendung finden.
Eine witzige Idee (nicht nur) von Casamania: aus alten Kleidungstücken mit Harz...
Ob man will oder nicht: zu den großen Messen fragt man sich immer nach den Trends, die vor sich finden lassen. Ich mache es mir da immer sehr viel einfacher als der ein oder andere Trendguru, dessen Wahrsagung ich dann auch nicht so recht nachzuvollziehen weiß. Die großen Stilgruppen oder Stiletrends lassen sich unterteilen in Geometrie, Romantik und Natur. Dann gibt es Mischungen wie zum Beispiel die Geometrie-Natur oder die Geometrie-Romantik wie sie zum Beispiel Mooi besetzt. Auf der Messe deutlich überwiegend besetzt war die Geometrie-Natur. Also wenn schon ein Stuhl aus Kunststoff, dann wenigstens mit Holzapplikation oder umgekehrt der schöne, massive Holztisch mit Metalleinlagen. Hier einmal ein Überblick unserer spontanen Lieblingsstücke.
Trends + Spots
Ob man will oder nicht: zu den großen Messen fragt man sich immer nach den...
2000 Bilder und gefühlte 200 km Fußweg später: wie war es eigentlich in Mailand? Und was hat uns am besten gefallen? Schwer zu sagen. Viele Überraschungen fanden wir auf der Messe nicht. Der 100. Stuhl aus Kunststoff im ähnlichen Design wollte uns partout nicht gefallen. In der Ventura Lambrate war es da schon deutlich besser, in der Zona Tortona herrschte Party-Stimmung. Von den Produkten war da nicht immer viel zu sehen.
2000 Bilder und gefühlte 200 km Fußweg später: wie war es eigentlich in...
Die Halbinsel Yucatán in Mexiko ist alleine wegen ihrer weißen Sandstrände und der archäoligischen Sehenswürdigkeiten der Maya-Kultur eine Reise wert. Ein passender Hotel-Tipp ist das Hotel Básico in der ehemaligen Fischerstadt Playa del Carmen, entworfen von José Sánchez und Moisés Ison vom Büro Central de Arquitectura. Nur 15 Zimmer umfasst das Hotel, das im Stil der mexikanischen Stadthäuser als schlichter, sandfarbener Betonbau mit einem Patio in der Mitte erbaut wurde. Innen ist offen, was offen sein kann. Großzügige Glasfronten geben den Blick frei auf einen traumhaften Ausblick aufs Meer. Das Interior wurde von Héctor Galván konzipiert. Bevorzugte Materialien sind recycelter, industrieller „Schrott“ wie Sanitärrohre, Kautschuk und Latex. Besonders Highlight des Hotels sind die Pools auf der Sonnenterasse auf dem Dach: hier kann man mit frischem Getränk von der Bar den Ausblick genießen und sitzt dabei in echten, alten Wassertanks. Sehr cool.
Die Halbinsel Yucatán in Mexiko ist alleine wegen ihrer weißen Sandstrände und...
Die belgische Bauweise kleiner, schmaler Reihenhäuser wird im belgischen Ort Bilzen unterbrochen durch einen leuchtenden Cube: das Narrow House, gestaltet vom Architekten-Büro Bassam El Okeily. Auf drei Etagen erstreckt sich das schmale Haus mit der spannenden Fassadengestaltung mit den Balkonen auf der ersten und zweiten Etage hinter der Glasfront. Asymmetrische Öffnungen oder schräg gesetzte Wände geben der ganzen Architektur viel Abwechslung und Spannung. Dafür ist dann die Einrichtung schön schlicht mit ein paar farbigen Akzenten.
Die belgische Bauweise kleiner, schmaler Reihenhäuser wird im belgischen Ort...
Ein Blick nach Texas in dieses wundervolle Loft in einem alten Fabrikgebäude. Hier wohnt ein Kunstsammler in einem weißen Ambiente. Traumhaftes Objekt gestaltet von Poteet Architects, die damit verdienterweise in der Metropolitan Home im letzten Jahr als eines 100 besten Wohnprojekte ausgezeichnet wurden. Kann man wohl gut nachvollziehen.
Ein Blick nach Texas in dieses wundervolle Loft in einem alten Fabrikgebäude....
Warum eigentlich nicht in einer Kirche wohnen? Möglicherweise wegen der Heizkosten. Ansonsten spricht eher nichts gegen den erhabenen Charakter der Behausung mit hohen Decken in Kombination mit modernem Design und ausgefallenen Kunstobjekten. Für Farbe sorgen die originalen Kirchenfenster. Der ein oder andere Raum wirkt mir dann doch ein wenig zu "sakral". Aber was soll´s. Für die Gestaltung zeichnen Marnix van der Meer, Bart Kellerhuis, René de Korte & Steven Nobel von Zecc Architects verantwortlich.
Warum eigentlich nicht in einer Kirche wohnen? Möglicherweise wegen der...
UNStudio gestaltete dieses weiße, lichtdurchflutete Loft, das es auf eine beachtliche Größe von 550 qm bringt. Da der Inhaber ein Kunstsammler ist, wurden Wohnraum und Kunst-Galerie miteinander verbunden. Ob man allerdings das Schlafzimmer hinter einer Glaswand ausstellen sollte, sei mal dahin gestellt.
UNStudio gestaltete dieses weiße, lichtdurchflutete Loft, das es auf eine...
Was die Italiener können, können wir schon lange - dachten sich die Designer Øystein Helle Husby, Audun Grimstad, Mariko Kurioka Rohde und Åsne Kydland aus Norwegen. Norwegisch sollte sie sein, die Espresso-Maschine. Von Bergen inspiriert und aus heimischen Hölzern gefertigt. Ein Prototyp ist entstanden, der mit dem Namen Linje in Serie gehen soll. Aussagen zu Reinigungsfreundlichkeit finden sich leider keine. Ebenso wenig wie zum Preis. Wir sind gespannt.
Was die Italiener können, können wir schon lange - dachten sich die Designer...
Das Schweizer Unternehmen Freitag fertigt die bei weitem schönsten und coolsten Taschen aus Recycling-Material. Neuester Zugang die Taschen Clark und Lois aus gebrauchten LKW-Planen und Autogurten. Kann man als Sporttasche nutzen, muß man aber nicht. Sehen einfach immer gut aus, zu (fast) jeder Gelegenheit.
Das Schweizer Unternehmen Freitag fertigt die bei weitem schönsten und coolsten...
Noch etwas für DIYler und Recycling Fans: In Emmas Designblog fand ich diese wirklich schöne, lässig kreative Leuchte vorgestellt von Annaleena. Man nehme eine alte Lampe mit geeigneter Formgebung, entfernt den alten Lampenschirm und dann kommen weiße Bänder zum Einsatz, die schöner locker und ungleich lang drapiert werden. Sie schreibt, sie habe Teppich-Bänder genommen. In jedem Fall muß es schön self-made aussehen.
Noch etwas für DIYler und Recycling Fans: In Emmas Designblog fand ich diese...

previous 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 next