Ein Haus voll mit Büchern in den Niederlanden

Ein ganz schmales Haus in Rotterdam verwandelt sich in ein ansprechendes Appartement mit einer Bibliothek, die über 3 Stockwerke reicht. Eine unglaublich schöne Idee, von der man sich sofort wünscht, man hätte die Möglichkeit, es ähnlich umsetzen zu können.

[mehr]

Flexibles Regal

Ein flexibles Regal aus einzelnen Modulen mit einem unverwechselbaren Design hat Karoline Fesser entworfen. 96° heißt die praktische und gut aussehende Lösung, weil jedes Fach, das ineinandergesteckt werden kann, einen Seitlichen Winkel von 95° hat und damit schön schräg aussieht. Die Regalfächer können in beliebiger Höhe ineinandergestellt werden. Also hat man auch die Möglichkeit, immer mal wieder umzubauen. Als kleiner Raumteiler funktioniert das Regal ebenfalls, da es auch von hinten einen guten Eindruck macht.

 

[mehr]

Möbel selber bauen: ein Regal für viele Fälle

Eine DIY-Anleitung für Regalelemente, die sich als Schuhregal, als Bücherregal oder Küchenregal nutzen lassen.

[mehr]
Recycling Möbel aus gebrauchten Möbeln

Recycling Möbel aus gebrauchten Bohlen

Da soll nochmal einer sagen, Recycling-Möbel seien langweilig. Den Gegenbeweis tritt die Firma Bauholz Design mit ihren aus gebrauchten Bohlen gefertigten Möbeln an. Unglaublich schön, ausgefallenes Design und die Holzfarbe der Möbel absolut top. Würde ich mir sofort alles kaufen wollen. Ein Besuch des Kataloges auf der Homepage lohnt sich in jedem Fall.

[mehr]

Raumgestaltung: Ideen aus und mit Büchern

Wohin mit alten Büchern. Unsere Lieblingsideen, was man aus Büchern alles basteln kann.

[mehr]

imm cologne 2012: Highlight Kristalia

Wir sitzen hier mit einer Menge Unterlagen und Fotos. Meine erste spontane Begeisterung galt dem italienischen Designhersteller Kristalia. Das Regal mit dem Titel "SheLLf" besteht aus verschiedenen, aus MDF gefertigten Regalkästen. Zusammengefügt ergeben Sie ein dynamisches Relief an der Wand, das wie eine Muschel aus der Wand herauszukommen scheint. Eine "Regalmuschel" halt, deshalb "SheLLf" genannt. Sehr witzig und extrem dekorativ. Entwickelt wurde das Regal von der Nachwuchsdesignerin Kai-Lai.

[mehr]

DIY Möbel: Patchwork Regal

Das wird das ein oder andere DIY-Herz höher schlagen lassen: Dieses beachtliche Regal besteht aus einer ganzen Menge von einzelnen Holzpaneelen, die zu einem großen Patchworkgebilde zusammengefügt wurden. Da das Gesamtbild bewußt unordentlich sein soll, kann man da auch als Heimwerker nicht viele Fehler machen - denke ich. Auch auf dem eigentlichen Regalbrett liegen sich noch einzelnen Paneele. Damit sieht das Ganze auch wunderbar "unfertig" aus. Richtig toll.

[mehr]

Selber machen: Bücher-Theke

Ideen muß man haben und - wie für dieses Projekt - möglicherweise auch etwas mehr Zeit und Geduld. Aus vielen, vielen Büchern und einer Glasplatte obenauf wurde diese Theke geschaffen. Finde ich nicht nur gut für eine Bibliothek, könnte man sehr nett als Raumteiler einsetzen. Also auf in Secondhand-Bücherläden und sammeln, was das Zeug hält.

[mehr]

Russian Dolls: Regal zum Zusammenstecken

Diese Woche überlege ich bei allem, was ich so finde, ob man das wohl selbst fertigen kann. Dieses Regal von Paul Johnson ist nicht neu auf dem Markt, hat schon Designpreise gewonnen und zeigt deutlichen Charme eines Ready-made-Produktes. Als ob man Kisten aus dem Baumarkt genommen hätte und Dreiecke ausgesägt hätte, so dass man mehrere Kisten ineinanderstecken kann. Das Ganze ergibt ein wirklich nettes Regal.Paul Johnson hat die Kisten allerdings so gefertigt, dass sie unterschiedlich groß sind. Wenn man sie nicht braucht, kann man sie wie die berühmte russische Puppe einfach ineinanderschachteln.

[mehr]

1 2 3 4 next