Schlafzimmer gestalten

Das Schlafzimmer ist bekanntlich ein Ort der Entspannung und Erholung. Umso wichtiger ist, dass tatsächlich eine individuelle Umgebung geschaffen wird, die eine beruhigende und erholsame Wirkung hat. Daneben muss der Raum natürlich auch auch funktionalen Anforderungen genügen und alles unterbringen, was in das Schlafzimmer hinein muss.

Schöne Grautöne im Schlafzimmer

Schlafzimmer mit Grautönen einrichten

Ein Beispiel dafür, dass Grautöne kombiniert mit Weiß in einem Schlafzimmer nicht langweilig sein müssen, sondern sehr viel Ruhe und Stil in den Raum bringen.

Bild skeppsholmen.se

Schlafzimmer mit Kontrast in Schwarz und Weiß

Schlafzimmer im skandinavischen Einrichtungsstil

Auch das ist nie langweilig und beliebig mit Farbakzenten zu kombinieren: Schwarz und Weiß machen im Schlafzimmer immer eine gute Figur.

Foto: Yvonne Kone

Schön lässig: Schlafzimmer im skandinavischen Stil

Schlafzimmer in Weiss mit Holz
Schön: Kleiderständer als Designobjekt

So schön einfach und trotzdem toll kann eine Schlafzimmereinrichtung wirken, wenn man das Kombinieren beherrscht.

Schlafzimmer im Stilmix

Skandinavischer Einrichtungsstil trifft Romantik. Weißer Landhausstil kombiniert mit romantischer Kommode und Kronleuchter. Dazu ein Farbkontrast aus Schwarz und Weiß.

Schlafzimmer im Stilmix einrichten

DIY: Bett Kopfteil selber gestalten

DIY: Bett Kopfteil selber gestalten

Bei dieser schönen Idee ist ganz schnell ein neues Kopfteil umgesetzt. Man nehme einen weißen Kasten - den kann man einfach selber bauen. Darauf werden an der Wand schöne Bilder und Buchstaben drapiert. Fertig. Bild und Idee Susanna Vento.

Schlafzimmer Wandgestaltung

Schlafzimmer Wandgestaltung

Ein schönes Beispiel dafür, dass ein einfaches Bett vor einer schön gestalteten Wand bereits ein fertiges Styling ergibt. 

Schlafzimmer Wandgestaltung

Begehbarer Kleiderschrank
Schlafzimmer Wandgestaltung

Zugegeben ist ein offener Kleiderschrank nicht für jeden eine gute Lösung. Aber er gibt einem Schlafraum sehr viel kreatives Flair und das muss man einfach mögen. Außerdem sind solche Einrichtungsideen eine kostengünstige und gut aussehende Lösung. Zudem auch sehr schnell umzusetzen.

Lieblingsraum Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist unser liebster Ort – sollte es zumindest sein. Hierhin kann man sich zurückziehen, sich ausruhen. Doch nicht jedes Schlafzimmer verdient die Bezeichnung eine Ruheoase oder eines Wohlfühlraumes. In den meisten Haushalten ist das Schlafzimmer der Raum, der recht stiefmütterlich behandelt wird. Die meisten verfügen über eine zweckmäßige Ausstattung. Vielfach ist das Schlafzimmer noch Abstellraum oder Bügelraum und vieles mehr. 

Ideen für die Schlafzimmergestaltung

Doch wie das Schlafzimmer einrichten. Egal ob lieber minimalistisch oder romantisch, man sollte besonders im Schlafzimmer seine Träume einer Wohlfühloase verwirklichen. Mit allem, was dazu gehört. Wollten Sie schon immer mal einen Schminktisch oder sind Sie ein Fan von Badewannen integriert in den Schlafzimmerbereich? In unserer Rubrik Schlafzimmer finden Sie jede Menge Ideen und Inspirationen für ganz unterschiedlich gestaltete Räume. Und – wenn es nicht gerade die Badewanne im Schlafzimmer sein muss – nicht alle Ideen sind gleich teuer in der Umsetzung. Oft kann man gerade im Schlafzimmer sehr schön improvisieren. Begehbare Kleiderschränke lassen sich recht einfach mit ein wenig Know how herrichten. Eine schöne alte Truhe wird zum Ort für die Bettwäsche. Ein selbstgebautes Bett ist nicht nur preiswert, sondern macht auch Spaß in der Herstellung.

Welche Farben im Schlafzimmer?

Persönlich mögen wir im Schlafzimmer am liebsten natürliche Farben. Das muss aber jeder selber entscheiden. Weiß sieht sehr schön aus, wenn es mit Naturfarben kombiniert wird. Ganz in Weiß wirkt eine Landhauseinrichtung sehr schön. Natürlich gehen auch starke Kontraste in Weiß und Schwarz, wenn man sich denn darin auch im Schlafzimmer wohl fühlt. Rote Töne regen uns an, vielleicht nicht unbedingt die ideale Lösung für diesen Raum. Blautöne wirken erfrischend und kühl. Gelbe Töne geben uns ein Feeling von Sonnenlicht im Raum. Bei farbigen Wänden sollte man sich eher für die Devise „Weniger ist mehr“ entscheiden und eine Wand wählen, die das Highlight setzt. Möglich sind natürlich auch schöne gemusterte und farbige Tapeten, die Akzente setzen.