Das Roeckl in München

Roeckl in München
Roeckl in München


So wie Jamie Olivier mit seiner Restaurant-Idee „Fifteen“ wollen auch drei Wirte aus München sozial benachteiligten Jugendlichen eine Ausbildungsmöglichkeit bieten. Im „Roeckl“, das seit Mittte September geöffnet ist, bieten Sandra Forster, Michi Kern und Markus Frankl in Zusammenarbeit mit dem hpkj e.V. (heilpädagogisch-psychotherapeutischen Kinder- und Jugendhilfe) 12 Ausbildungsplätze und 80 Sitzplätze für Gäste, die nicht nur gerne gut essen, sondern auch einen guten Zweck unterstützen möchten.

 

Unterstützt wird das soziale Engagement unter anderem von Classicon, die für den guten Zweck die stylische Einrichtung gespendet haben. Ziemlich klasse – finden wir. Und für alle in und um München herum sicherlich eine gute Gelegenheit, im schönen Ambiente etwas Gutes zu tun. Das Projekt finanziert sich aus Spenden und dem Gewinn, den das Lokal abwerfen soll.

 

Wollen wir hoffen, dass gemäss dem guten Beispiel von Jamie Olivier, der inzwischen weitere Restaurants in Amsterdam, Cornwall und Melbourne eröffnet hat, auch hier zu Lande noch mehr kommt.

 

 

www.roeckl-restaurant.de

www.classicon.com