Im Test: SceneSwitch von Philips

Man könnte uns durchaus als Beleuchtungsfreaks bezeichnen. In unserem Loft mit sechs Meter hohem Dachstuhl gibt es alleine im Wohnzimmerbereich acht Strahler an einem Schienensystem, die sich beliebig nach allen Seiten hin bewegen lassen, um unterschiedliche Akzente setzen zu können. Über dem Esszimmertisch befinden sich Pendelleuchten, die für eine Ausleuchtung des Tisches sorgen, aber natürlich auch schön dekorativ sind. Und auch an meinem absoluten Lieblingsplatz auf dem großen Sofa brauche ich manchmal  Licht zum Arbeiten, aber auch schönes Licht zum Chillen. Und ich liebe Flexibilität. Deswegen arbeite ich gerne überall und besonders gerne abends noch auf diesem Platz, wenn ich in meinem Büro keine Lust mehr habe und gerne mit Familie und Hund meine Zeit verbringen möchte. Der Hund liegt jetzt stellvertretend auf meinem Platz als Model, während ich an der Lichtstimmung arbeite.

Für die Ausleuchtung habe ich von Philips zum Testen die neue LED-Lampe SceneSwitch zur Verfügung gestellt bekommen. Mit der neuartigen Technik lassen sich mit Betätigen des Schalters der Lampe drei verschiedene Lichtstimmungen erzeugen und das ganz ohne Dimmer. Das finden wir richtig praktisch und gerade für diesen kombinierten Arbeitsplatz mit gemütlicher Lümmelecke eine ideale Lösung, die mir die Deckenleuchten mit Dimmer eben nicht bieten können. Weil es so schön ist, habe ich gleich 2 Stehlampen dekoriert. Einmal meine puristische Designlampe mit sehr geraden Formen und unsere absolute Lieblingslampe von Foscarini, die Havana Terra

Mit Betätigung des Schalters wechselt die LED-Lampe Lichtfarbe und man kann die Stimmung variieren. Man kann wählen zwischen einem hellen Funktionslicht zum Lesen und abgestuft noch zwei warmen Lichtfarben, die sich in der Helligkeit unterscheiden. Bei Kerzenlicht wählt man dann die dunklere und hat es schön gemütlich. Ideal für ein Glas Wein, Kerzen und einen netten Abend.

Wer eine von 100 SceneSwitch LED-Lampen gewinnen möchte, kann aktuell an derOpens external link in new window SceneSwitch-Challenge teilnehmen. Lohnt sich.

 

Blogpost powered by Philips