Noch ein Apartment in São Paulo

Die Architekten von Guilherme Torres hatten ein 135 qm großes Apartment von Grund zu entkernen und neu zu gestalten. Der Auftraggeber war ein junger Mann, DJ von Beruf. Also erklärten die Architekten es auch folgerichtig zum Ziel, ein wenig "Nightclub"-Atmosphäre mit Beleuchtung und Einrichtung in die Wohnung zu bringen. Für die besondere Lichtatmosphäre sorgen in Wände und Decken integrierte Lichtleisten. Die Wände und Decken wurden mit Gipsplatten verkleidet und mit Microcemento® speziell verputzt. Das Material wird dreifach aufgetragen und abgeschliffen. Dadurch erhält es einen schönen Glanz, der mit richtiger Beleuchtung noch besser zur Geltung kommt. Sehr schön, wie die ganze Einrichtung auch. Punktabzug gibt es bei mir nur bei der Sofalandschaft. Form schön, Farben und Muster eher nicht. Fotos: MCA Estúdio